Korrektorat

Ein Korrektorat umfasst Rechtschreibung, Grammatik, Zeichensetzung und Silbentrennung. Ich folge dabei den neuen Rechtschreibregeln (gem. 24., völlig neu bearbeiteter und erweiterter Auflage des DUDEN), wie sie ab 1. August 2006 endgültig in Kraft getreten sind. Auf Wunsch ist die Korrektur auch nach der alten Rechtschreibung möglich.

Außerdem kontrolliere ich formale Kriterien (Zitierweise, Fußnoten, Bibliographie, Gliederung) bei Hausarbeiten und wissenschaftlichen Arbeiten.

Lektorat

Das Lektorat umfasst alle Leistungen eines Korrektorates, zusätzlich wird der Text hier aber auf unvorteilhafte oder weniger gelungene Formulierungen geprüft. Zu diesen stilistischen Überarbeitungen zählen insbesondere Wortwiederholungen, irreführende Formulierungen, Satzbau und andere Formulierungen, die den Lesefluss behindern.

Texten

Das Texten umfasst die Erstellung eines individuell verfassten Textes. Dabei werden der Inhalt bzw. bereits vorhandene Textbausteine oder Stichpunkte vom Auftraggeber zur Verfügung gestellt. Dieser Service wird nur für Webseiten angeboten.

Ablauf

Sie schicken mir Ihren Text als Word- oder Open-Office-Datei per E-Mail zu und geben gleichzeitig mit an, bis wann Sie den Text spätestens korrigiert zurückerhalten möchten. Ich nehme die Korrektur mit Hilfe des Word-Korrekturprogrammes vor, d.h., Sie können alle Änderungen bequem am Rand des Dokumentes verfolgen und gegebenenfalls annehmen oder ablehnen. Sollten Sie im Umgang mit diesem Programm nicht geübt sein, gebe ich Ihnen gern Hilfestellung und Tipps.

Bezahlung

Die Bezahlung erfolgt auf das von mir in der Auftragsbestätigung bzw. der Rechnung angegebene Konto. Für Aufträge, die mehr als 30 Seiten umfassen, wird eine Vorauszahlung notwendig, welche 50 % des Endpreises beträgt. Weitere 50 % werden spätestens 10 Tage nach Erhalt der korrigierten Textfassung fällig. Aufträge mit einem Umfang von bis zu 30 Seiten werden erst nach Übergabe der korrigierten Textfassung fällig.